Die Arbeitslosigkeit im Landkreis hat sich von September auf Oktober um 63 auf 1301 Personen verringert. Das waren sieben Arbeitslose weniger als vor einem Jahr, teilt die Agentur für Arbeit mit.

Die Arbeitslosenquote betrug im Oktober 2,7 Prozent; sie war damit genauso hoch wie im Vorjahresmonat. Dabei meldeten sich 510 Personen (neu oder erneut) arbeitslos, 47 mehr als vor einem Jahr. Gleichzeitig beendeten 568 Personen ihre Arbeitslosigkeit (plus 81).

Der Bestand an Arbeitsstellen ist im Oktober um 43 Stellen auf 463 gesunken; im Vergleich zum Vorjahresmonat gab es 16 Arbeitsstellen mehr. Arbeitgeber meldeten im Oktober 181 neue Arbeitsstellen, 32 weniger als vor einem Jahr.