Der Abriss des alten Rathauses in Escherndorf steht vor der Türe. Bauamtschefin Ulla Gistel-Gareis erklärte in der Sitzung des Stadtrats, dass der Abbruch des Baus neben der Kirche in Kürze beginnen werde und bis Ende Juni abgeschlossen sein soll. Damit wäre dann der Beginn der Dorferneuerung eingeläutet, zu der neben der Gestaltung des Dorfplatzes auch der – noch nicht beschlossene – Bau eines Gemeindehauses gehört.