Kitzingen

Erst einen, dann drei Reifen zerstochen

Bereits zum zweiten Mal innerhalb kürzester Zeit ist eine 57-Jährige Opfer einer Beschädigung an ihrem Fahrzeug geworden.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto Autoreifen zerstochen. Das Bild ist gestellt.

Bereits zum zweiten Mal innerhalb kürzester Zeit ist eine 57-Jährige Opfer einer Beschädigung an ihrem Fahrzeug geworden.

Hatte ein noch unbekannter Täter zwischen Donnerstag und Freitag erst einen Reifen ihres Toyota mit einem spitzen Gegenstand zerstochen, ging vermutlich derselbe Täter in der Nacht von Freitag auf Samstag den in der Tannenbergstraße geparkten Pkw erneut an. Diesmal zerstach er drei Reifen.

Den Schaden schätzt die Polizei hier auf rund 250 Euro und bittet um Hinweise unter Tel. (0 93 21) 14 10.



Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.