Kitzingen
Unfall

Erst aufgefahren, dann Faustschläge verteilt

Ungewöhnliche Folgen hatte ein Unfall in der Kitzinger Siedlung. Ein verletzter Mitfahrer schlug auf den Unfallverursacher ein.
Artikel drucken Artikel einbetten
Zu einem Unfall mit zwei leicht verletzten Mitfahrern kam es am Dienstagnachmittag auf der Bundesstraße 8 in Kitzingen. Vor der Kreuzung zur Böhmerwaldstraße musste ein 27-jähriger Azubi sein Fahrzeug verkehrsbedingt abbremsen.

Ein nachfolgender 29-jähriger Autofahrer fuhr aus Unachtsamkeit auf und richtete einen Schaden in Höhe von 5000 Euro an. Anschließend schlug einer der verletzten Mitfahrer mit der Faust auf den Unfallverursacher ein, was eine Anzeige wegen Körperverletzung nach sich zieht.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren