Laden...
Volkach

Eröffnung der Weinlese im fränkischen Weinland steht bevor

Der Countdown für den Start der Weinlese im Fränkischen Weinland läuft. An der Volkacher Mainschleife stehen die Winzer in den Startlöchern und treffen letzte Vorbereitungen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Foto: Zudem/Hünting

Der Countdown für den Start der Weinlese im Fränkischen Weinland läuft. An der Volkacher Mainschleife stehen die Winzer in den Startlöchern und treffen letzte Vorbereitungen. Symbolisch können Gäste den Startschuss der Weinlese für die Volkacher Mainschleife am Samstag, 7. September, auf dem Marktplatz in Volkach miterleben. Ab 11 Uhr herrscht an diesem Tag vor dem Rathaus buntes Treiben, verspricht eine Mitteilung aus der Touristinformation. Um 11.30 Uhr presst die Volkacher Weinprinzessin Katharina Schmitt gemeinsam mit dem Volkacher Ratsherrn Werner Burger frisch gelesene Trauben mit einer historischen Weinpresse. Im Anschluss gibt es, solange der Vorrat reicht, Traubensaft. Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung durch die Stadtkapelle Volkach. Die Volkstanzgruppe Kolitzheim pflegt das fränkische Brauchtum mit der einen oder anderen Tanzrunde. Zudem tritt von 11 Uhr bis 14 Uhr die Stadtkapelle Volkach auf und von 14 Uhr bis 17 Uhr das fränkische Franconia Sextett. Nach der Weinlese-Eröffnung ist der Marktplatz bis 18 Uhr Treffpunkt für alle Menschen, die Geselligkeit bei Bremser, Zwiebelkuchen, Brotzeiten und Musik lieben. Weitere Infos gibt es unter Tel. (09381) 40112, Internet: www.volkach.de

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren