KITZINGEN

Enkeltrick erneut versucht

Der so genannte Enkeltrick ist alles andere als neu, wird aber dennoch immer wieder versucht – so auch in dieser Woche in Kitzingen. Wie die Polizei mitteilt, meldete sich am Dienstagmittag eine unbekannte Frau telefonisch bei zwei Rentnerinnen aus Kitzingen und gab an, ihre Enkelin zu sein.
Artikel drucken Artikel einbetten
Polizei
Die Polizei. Foto: FOTO eo

Der so genannte Enkeltrick ist alles andere als neu, wird aber dennoch immer wieder versucht – so auch in dieser Woche in Kitzingen. Wie die Polizei mitteilt, meldete sich am Dienstagmittag eine unbekannte Frau telefonisch bei zwei Rentnerinnen aus Kitzingen und gab an, ihre Enkelin zu sein.

In einem Fall verlangte die Unbekannte, dass die Rentnerin mit einem Taxi zur Bank fahren und 6500 Euro für den Kauf einer Eigentumswohnung abheben solle. Nachdem jedoch die anwesende Schwiegertochter den Inhalt des Telefonates mitbekam und selbst ans Telefon ging, legte die Anruferin nach einer kurzen Entschuldigung auf.

Im anderen Fall wollte die Anruferin mit Kuchen vorbeikommen. Als sie jedoch begann, nach Geld zu fragen, beendete die Rentnerin das Telefonat.

Die Polizei warnt die Bevölkerung eindringlich, sich bei derartigen Anrufen auf nichts einzulassen und unverzüglich die Polizei zu verständigen.

Hinweise an die Polizei Kitzingen unter Tel. (09 3 21) 14 10.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren