MARKTBREIT

Engagierte Tutoren

Vorbildlich kümmerten sich 17 Schüler als Tutoren im zu Ende gehenden Schuljahr um die Kleinen am Gymnasium Marktbreit. Die Mädchen und Jungs der neunten und zehnten Klassen halfen den Fünftklässlern zum Beispiel am ersten Schultag bei der Orientierung im Schulgebäude.
Artikel drucken Artikel einbetten
Engagierte Tutoren
(hela) Vorbildlich kümmerten sich 17 Schüler als Tutoren im zu Ende gehenden Schuljahr um die Kleinen am Gymnasium Marktbreit. Die Mädchen und Jungs der neunten und zehnten Klassen halfen den Fünftklässlern zum Beispiel am ersten Schultag bei der Orientierung im Schulgebäude. Auch beim Wandertag und einer Fahrt nach Altenmünster waren sie Begleiter, so die Mitteilung der Schule. Auch in der offenen Ganztagsschule sammelten die Tutoren Erfahrungen in der Arbeit mit jüngeren Schülern und unterstützten sie durch Hausaufgabenbetreuung und Tipps für Schulaufgaben. Für die Kleinen wurden sie so nicht selten zur Vertrauensperson, heißt es im Pressetext weiter. Für ihr Engagement überreichte Schulleiter Toni Gernert den Tutoren Zertifikate. Er dankte für ihren Einsatz und betonte ihre Vorbildfunktion. Zudem wies Gernert auf ihre wichtige Rolle beim Übertritt von der Grundschule an das Gymnasium hin. Auch im kommenden Schuljahr werden wieder ältere Schüler, unter Leitung von Unterstufenbetreuerin Nicole Üttinger, das Tutorenamt übernehmen. Foto: Foto: Nicole Üttinger
Vorbildlich kümmerten sich 17 Schüler als Tutoren im zu Ende gehenden Schuljahr um die Kleinen am Gymnasium Marktbreit. Die Mädchen und Jungs der neunten und zehnten Klassen halfen den Fünftklässlern zum Beispiel am ersten Schultag bei der Orientierung im Schulgebäude. Auch beim Wandertag und einer Fahrt nach Altenmünster waren sie Begleiter, so die Mitteilung der Schule. Auch in der offenen Ganztagsschule sammelten die Tutoren Erfahrungen in der Arbeit mit jüngeren Schülern und unterstützten sie durch Hausaufgabenbetreuung und Tipps für Schulaufgaben. Für die Kleinen wurden sie so nicht selten zur Vertrauensperson, heißt es im Pressetext weiter. Für ihr Engagement überreichte Schulleiter Toni Gernert den Tutoren Zertifikate. Er dankte für ihren Einsatz und betonte ihre Vorbildfunktion. Zudem wies Gernert auf ihre wichtige Rolle beim Übertritt von der Grundschule an das Gymnasium hin. Auch im kommenden Schuljahr werden wieder ältere Schüler, unter Leitung von Unterstufenbetreuerin Nicole Üttinger, das Tutorenamt übernehmen.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.