Markt Einersheim

Eine ganze Schule geht baden

Nachdem das Unterrichten in der vergangenen Woche wegen der großen Hitze kaum noch möglich war, entschied der Rektor, kollektiv ins Schwimmbad zu gehen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Foto: Grundschule

Nachdem das Unterrichten in der vergangenen Woche wegen der großen Hitze kaum noch möglich war, entschied der Rektor Matthias Schuhmann den heißen Donnerstag nach zwei Unterrichtsstunden, mit der kompletten Grundschule Hellmitzheimer Bucht lieber im Freibad in Markt Einersheim zu verbringen. Den Unterricht nutzten die Lehrkräfte auch dazu, die Baderegeln zu besprechen und einzuüben. Bürgermeister Herbert Volkamer lud alle Kinder ein und ließ das Bad ausnahmsweise bereits um 10 Uhr für die Grundschule öffnen. Neben Spielen im Nichtschwimmerbecken, Schwimmen und gewagten Sprüngen vom Sprungbrett spielten einige Kinder Beachvolleyball oder besuchten den Kiosk. Dieser besondere Schultag im sanierten Terassenfreibad hatte neben den sportlichen Aspekten auf jeden Fall den Effekt, die Schulgemeinschaft weiter zu stärken, heißt es in einer Pressemitteilung. 

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.