MARKTBREIT

Einbruch missglückt - Fichte geklaut

Weil sie es nicht schafften, einen Schuppen aufzubrechen, nahmen Unbekannte stattdessen eine zehn Meter hohe Fichte mit.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild Foto: dpa
In der Zeit vom 17. bis 24. Dezember drangen Unbekannte durch Aufzwicken eines Rollzauns in ein Gartengrundstück in Marktbreit (Landkreis Kitzingen) in der Gemarkung „Struth“ ein.

Wie die Polizei berichtet, versuchten die Täter dort einen Geräteschuppen aufzubrechen, was jedoch misslang.

Stattdessen sägten die Unbekannten eine rund zehn Meter hohe Fichte ab und nahmen diese mit. Laut Polizeiangaben beziffert der Geschädigte den Gesamtschaden auf etwa 400 Euro.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.