Kitzingen

Ein buntes Programm im und um das Landratsamt

Tag der offenen Tür im Landratsamt Kitzingen
Artikel drucken Artikel einbetten

Das Landratsamt öffnet am verkaufsoffenen Sonntag der Etwashäuser Kirchweih, 13. Oktober, seine Pforten. Zum wiederholten Mal gibt es einen Tag der offenen Tür, bei dem sich die unterschiedlichen Bereiche sowie einige externe Aussteller vorstellen.

„Ein Tag der offenen Tür ist eine gute Gelegenheit, die Vielfalt des Landratsamts  zu zeigen und sich als offenes und bürgerfreundliches Amt zu präsentieren“, erklärt Landrätin Tamara Bischof. „Nahezu alle Bereiche des Landratsamts machen mit“, freut sich die Kreischefin.

Ein besonderes Augenmerk liegt in diesem Jahr auf dem Bereich Nachhaltigkeit: plastikfrei, fairtrade und regional, der Landkreis Kitzingen rüstet sich für die Zukunft. Beim Dreh am Glücksrad winken Gewinne wie ein Gemüsenetz oder ein Coffee-to-go-Becher aus Bio-Kunststoff, es gibt Informationen zur geplanten Umweltstation, über Plastikvermeidung beim Einkauf, Besucher können alte Obstsorten sowie Streuobstsaft verkosten und ihren ökologischen Fußabdruck berechnen.

Das Denkmal des Landratsamts - die Blockbohlenstube - kann besichtigt werden, außerdem das Büro der Landrätin, dabei sind außerdem die Jugendsozialarbeiter an Schulen und das Gesundheitsamt, es gibt Informationen zu Straßenbaumaßnahmen des Kreises und zu Themen wie Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung – um nur einige Bereiche zu nennen. Interessant wird es auch im Außenbereich: der Kreisbauhof, die kommunale Abfallwirtschaft, die Feuerwehr sowie die Jugendverkehrsschule sind mit Fahrzeugen und Geräten vor Ort.  Für die kleinen Besucher gibt es Kinderschminken, eine Photobox sowie ein Wasser-mini-Labor zu gewinnen.

Externe Aussteller

„Wir freuen uns, dass wir auch wieder externe Aussteller gewinnen konnten“, erklärt die Landrätin. So ist zum Beispiel die Fernwasser Franken mit einer Trinkwasser Theke dabei, das BRK übernimmt die Verpflegung mit Kaffee und Kuchen sowie Gegrilltem, die Kreisheimatpfleger beteiligen sich, ebenso wie die Klinik Kitzinger Land, die Kirchenburg Mönchsondheim, der Landesbund für Vogelschutz sowie die Schreinerklasse der Berufsschule und die Berufsfachschule für Ernährung mit leckeren Cookies.  

„Schön ist, dass unsere Schulen einen Teil des Bühnenprogramms bestreiten“, erklärt die Landrätin. So umrahmt die Big Band des AKG die Eröffnung um 11 Uhr, um 14 Uhr verwandelt der Zirkus Gymnelli die Bühne in eine Manege und um 16.15 Uhr heißt es „Let‘s rock!“ mit der Schulband der Realschule Dettelbach. Um 12.30 Uhr wird die Aktion „Tour de Müll“ auf der Bühne vorgestellt, dabei ist auch Kinderliedermacher Eric Udo Zschiesche, der noch einmal um 17 Uhr auf der Bühne steht. Um 15 Uhr tritt die Sängerin und Liedermacherin Eva-Maria Klöhr aus Albertshofen mit dem Programm „An deiner Seite“ auf.

Auch dieses Mal gibt es einen Rundgang mit Sofortgewinnen am Ende, außerdem kann jeder, der den Rundgang absolviert hat, Preise gewinnen.

Der Tag der offenen Tür am Sonntag, 13. Oktober, läuft von 11 bis 18 Uhr. Um 11 Uhr eröffnet die Landrätin den Tag der offenen Tür offiziell auf der Bühne im Innenhof II. Eine Übersicht über das Programm gibt es im Flyer, im blickpunKT-Magazin und unter www.kitzingen.de

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren