Wiesentheid/Dettelbach

Ein beschädigter Feuerwehrbus und eine kaputte Scheibe

Die Kitzinger Polizei musste sich am Wochenende auch um eine Fahrerflucht und eine Sachbeschädigung kümmern.
Artikel drucken Artikel einbetten
Eine eingeschlagene Heckscheibe wurde der Kitzinger Polizei am Freitag gemeldet (Symbolbild). Foto: Frank Weichhan

Fahrerflucht: Feuerwehr-Transporter beschädigt

Am Freitag gegen 11.50 Uhr meldete ein Zeuge der Polizei, wie ein BMW-Fahrer beim Rückwärtsausparken auf dem Norma-Parkplatz in der Korbacher Straße in Wiesentheid gegen einen geparkten Feuerwehr-VW-Transporter stieß und die hintere Stoßstange beschädigte. Der Beifahrer stieg aus und schaute sich die Beschädigungen kurz an. Anschließend fuhr der BMW weiter, ohne eine Nachricht zu hinterlassen. Als verantwortliche Fahrerin konnte die Polizei eine 42-Jährige ermitteln. Gegen sie wird Anzeige wegen Verdachts des unerlaubten Entfernens vom Unfallort erstattet. Den Schaden schätzt die Polizei auf jeweils 1000 Euro.

Heckscheibe eingeschlagen

In der Zeit vom 4. August, 20.30 Uhr, 9. August wurde im Mainfrankenpark Dettelbach von einem unbekannten Täter an einem geparkten blauen BMW die Heckscheibe eingeschlagen. Schaden: 400 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Kitzingen, Tel.-Nr.: (0 93 21) 14 10, zu melden.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren