Kitzingen

Ein bärenstarkes Fest

Die Sparkasse Mainfranken Würzburg und die Volkshochschule Kitzingen präsentieren am Sonntag, 17. November, in der Alten Synagoge Kitzingen ein Musik-Theaterstück vom Theaterspiel Witten für Familien mit Kindern ab vier Jahren, wie es in einer Pressemitteilung heißt. Zum Inhalt: Merle hat morgen Geburtstag - das ist doch der schönste Tag überhaupt, oder? Doch dieses Jahr ist alles anders: Papa wohnt jetzt woanders, Mama musste dringend wegfahren, und Merle soll nun zum ersten Mal bei ihrer Tante Thea, einer älteren Dame aus demselben Haus, übernachten. Aber was noch viel schlimmer ist: Sie möchte Merles Festtag einfach vergessen. Aber warum? Thea weiß nicht, was sie Merle schenken soll und feiert seit Jahren nicht mal mehr ihren eigenen Geburtstag. Doch Merle hat eine Idee: Mit viel Fantasie, einem Buchstabenrätsel und einem bärenstarken Traum verschafft sie sich Gehör. Am Ende schaffen es Jung und Alt mit Torten, Teddys und ungewöhnlichen Geschenken ein tolles Geburtstagsfest zu feiern. Ein Stück für alle Generationen zum Thema Vorurteile und wie man sie überwindet.  Karten für die beiden Vorstellungen um 11 Uhr und um 15 Uhr gibt es in allen Filialen der Sparkasse in Kitzingen und im Landkreis Kitzingen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Sparkasse Mainfranken Würzburg und die Volkshochschule Kitzingen präsentieren am Sonntag, 17. November, in der Alten Synagoge Kitzingen ein Musik-Theaterstück vom Theaterspiel Witten für Familien mit Kindern ab vier Jahren. Foto: Theaterspiel Witten

Die Sparkasse Mainfranken Würzburg und die Volkshochschule Kitzingen präsentieren am Sonntag, 17. November, in der Alten Synagoge Kitzingen ein Musik-Theaterstück vom Theaterspiel Witten für Familien mit Kindern ab vier Jahren, wie es in einer Pressemitteilung heißt. Zum Inhalt: Merle hat morgen Geburtstag - das ist doch der schönste Tag überhaupt, oder? Doch dieses Jahr ist alles anders: Papa wohnt jetzt woanders, Mama musste dringend wegfahren, und Merle soll nun zum ersten Mal bei ihrer Tante Thea, einer älteren Dame aus demselben Haus, übernachten. Aber was noch viel schlimmer ist: Sie möchte Merles Festtag einfach vergessen. Aber warum? Thea weiß nicht, was sie Merle schenken soll und feiert seit Jahren nicht mal mehr ihren eigenen Geburtstag. Doch Merle hat eine Idee: Mit viel Fantasie, einem Buchstabenrätsel und einem bärenstarken Traum verschafft sie sich Gehör. Am Ende schaffen es Jung und Alt mit Torten, Teddys und ungewöhnlichen Geschenken ein tolles Geburtstagsfest zu feiern. Ein Stück für alle Generationen zum Thema Vorurteile und wie man sie überwindet.  Karten für die beiden Vorstellungen um 11 Uhr und um 15 Uhr gibt es in allen Filialen der Sparkasse in Kitzingen und im Landkreis Kitzingen.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren