EICHFELD

Ein Tag am See – Spaß beim Angeln

In den Ferien hat die Sportanglervereinigung Mainschleife Volkach 1953 im Programm der Ferienpassaktion der Stadt Volkach wieder für interessierte Kinder die Möglichkeit geboten, einen Tag in der Natur beim Angeln am See zu verbringen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Petri Heil: Zum Schnupperangeln hatten die Mitglieder der Sportanglervereinigung Mainschleife Jugendliche eingeladen. Foto: Foto: Peter Rinke

In den Ferien hat die Sportanglervereinigung Mainschleife Volkach 1953 im Programm der Ferienpassaktion der Stadt Volkach wieder für interessierte Kinder die Möglichkeit geboten, einen Tag in der Natur beim Angeln am See zu verbringen.

Für die Teilnehmer wurde erneut einiges geboten. Nach einigen allgemeinen Informationen über die heimischen Fischarten in Fluss und See, Angelgeräte, Gewässer und Gesetze wurde den Kindern beim Schnupperfischen die Technik gezeigt. Zunächst stand das Zielwerfen mit der Angelrute auf einen Schwimmreifen auf dem Programm, das den Kindern großen Spaß machte. Mit der gelernten Technik durften die Kinder dann selbst mit einer echten Angelrute angeln. Weil man dabei viel beachten muss, durfte das aber nur in Begleitung und unter Aufsicht von erfahrenen Sportanglern (Fischereischeininhabern) erfolgen, die als Helfer bei dieser Aktion erschienen waren.

Am Nachmittag endete ein Ferientag am See, der den Kindern viel Spaß bereitet und auch einigen ein erstes „Petri-Heil“ in Form eines gelandeten Fisches beschert hat. Zur Überraschung der Kinder erhielten am Ende die Teilnehmer eine Urkunde, die sie hoffentlich an diesen gelungenen Tag erinnern wird.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.