WIESENTHEID

Ein Streit endet in Tränen

Im Eingangsbereich zur Steigerwaldhalle in Wiesentheid gerieten bei der dortigen Kirchweihveranstaltung am Samstagabend zwei Gruppen von Jugendendlichen aneinander.
Artikel drucken Artikel einbetten
Foto: Archiv-FOTO dpa

Im Eingangsbereich zur Steigerwaldhalle in Wiesentheid gerieten bei der dortigen Kirchweihveranstaltung am Samstagabend zwei Gruppen von Jugendendlichen aneinander.

Im Verlaufe der Auseinandersetzung sprühte eine 21-jährige junge Frau mit Tierabwehrspray in Richtung ihrer Kontrahenten, so dass drei Jugendliche in der Folge über tränende Augen klagten und vor Ort durch den anwesenden Rettungsdienst versorgt werden mussten. Die junge Frau konnte laut Polizeibericht im Zuge von Zeugenbefragungen vor Ort namentlich festgestellt und an der Wohnanschrift ihres Freundes angetroffen werden. Bei der folgenden Durchsuchung wurde das von der Frau benutzte Tierabwehrspray aufgefunden und durch die eingesetzten Beamten Ermittlungen wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung gegen die 21-Jährige aufgenommen.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.