Laden...
VOLKACH

Ein Boxweltmeister als Dachdecker

Da staunten die Dachdecker nicht schlecht, wer ihnen bei ihrer Arbeit an der Erweiterung des Weingutes Römmert in Volkach zu Hilfe geeilt war: Es waren echte Weltmeister und Olympiasieger.
Artikel drucken Artikel einbetten
Spitzensportler als Dachdecker(von links) sitzend Lars Riedel, Susi Erdmann und Peter Heidecker, stehend Sven Ottke und Norbert Schramm. Foto: Foto: Guido Chuleck

Da staunten die Dachdecker nicht schlecht, wer ihnen bei ihrer Arbeit an der Erweiterung des Weingutes Römmert in Volkach zu Hilfe geeilt war: Susi Erdmann (Rodeln und Bob, Europameisterin, Weltmeisterin, Olympiasiegerin), Sven Ottke (Boxweltmeister), Norbert Schramm (fünffacher Europameister im Eiskunstlauf), Lars Riedel (Diskuswerfer, fünffacher Weltmeister, Olympiasieger) und Peter Heidecker (Geschäftsführer Pelaba Investment Group und Investor für das Hotel in den Weinbergen in Volkach).

Zwei Reihen Dachziegel verlegt

Die prominenten Spitzensportler schlüpften Heidecker zuliebe in Blaumänner und wollten eigentlich am Hotel mit weiterbauen. Weil dort schon Feierabend war, stiegen sie den Römmerts aufs Dach und schafften es tatsächlich, unter Anleitung der Profi-Dachdecker unfallfrei zwei Reihen Dachziegel zu verlegen.

Hintergrund für diese Aktion ist der 25. Geburtstag der Eagles, einem Charity-Golf-Club, in dem nicht jeder Mitglied werden kann. Da tummeln sich bekannte Persönlichkeiten aus dem Sport und dem öffentlichen Leben. Die Fußballer Mario Basler und Rainer Bonhof beispielsweise oder der Comedian Bernd Stelter („7 Tage 7 Köpfe“), der seinen dachdeckenden Kollegen aus sicherer Entfernung zugeschaut hat. Katja Ebstein, Rea Garvey, Sascha Hehn, Bernd Hölzenbein, Christian Neureuther, Jan Josef Liefers Rainer Holzschuh (Herausgeber „kickers sportmagazin“), Peter Heidecker – die Mitgliederliste ließe sich noch weiterführen. Diese Promis spielen Golf für einen guten Zweck.

Zwei Checks überreicht

Nachdem Susi Erdmann, Sven Ottke, Norbert Schramm und Lars Riedel genug vom Dachdecken hatten, überreichten sie zusammen mit Heidecker – der ebenfalls Clubmitglied ist – zwei Schecks: 1500 Euro für das Rote Kreuz und 1000 Euro für den Waldkindergarten. Harald Erhard und Felix Wallström (BRK) investieren das Geld für einen neues Einsatzfahrzeug, das nächstes Jahr angeschafft werden soll, und Alexandra van Bassen (AWO Würzburg) freut sich über jede finanzielle Zuwendung für den Waldkindergarten.