Kitzingen

Ehrungsreigen bei der Rheuma-Liga

Im Mittelpunkt der Weihnachtsfeier der Arbeitsgemeinschaft Kitzingen-Volkach im Landesverband der Rheuma-Liga standen die Ehrungen für 35 treue Mitglieder im Kitzinger Restaurant Cavallestro.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Arbeitsgemeinschaft Kitzingen-Volkach in der Rheuma-Liga ehrte viele Mitglieder für ihre Verbandstreue. Foto: Hartmut Hess

Im Mittelpunkt der Weihnachtsfeier der Arbeitsgemeinschaft Kitzingen-Volkach im Landesverband der Rheuma-Liga standen die Ehrungen für 35 treue Mitglieder im Kitzinger Restaurant Cavallestro. Der Sprecher des Leitungsteams, Peter Dodt, zeichnete die Mitglieder aus, die der Rheuma-Liga zwischen zehn und 25 Jahren angehören, darunter auch die Wassertherapie-Beauftragte für Dettelbach, Ingrun Kainz.

Der Verantwortlichen ehrten Ingrun Kainz, Ursula Mahlmeiter, Therese Sänger (alle 25 Jahre) Annegret Sauer, Helene Deppisch, Petra Fröhlich, Elisabeth Häberlein, Elfriede Kieser, Karin Schmiedel, Maria Wagenhäuser, Thea Rabenstein, Burgi Behringer, Herta Feuerbach, Rosa Wirsing (alle 20 Jahre), sowie Monika Hock, Dagmar Fischer, Peter Heß, Angela Mertens, Irma Kimmel, Manfred Kimmel, Christina Dotzel, Rosemarie Füller, Maria Adam, Heinz Bühler, Maria Streng, Anna Heeger-Musmann, Christa Hofmann, Renate Klein, Dieter Kräußer, Monika Lang, Andrea Langmann, Elfriede Moser, Gertrud Nickel, Christine Reinfelder, Marianne Wagenhäuser (alle zehn Jahre).

Sie Selbsthilfegemeinschaft .rheumatisch erkrankter Menschen hat in der Arbeitsgemeinschaft Kitzingen-Volkach hat 330 Mitglieder (Tendenz steigend). Unter dem Motto "gemeinsam statt einsam" helfen sich gegenseitig und bewältigen Therapieformen gegen die Krankheiten, Rheumatisch Arthritis, Arthosen, Weichteilrheumatismus, Gicht, oder die Bechterewsche Erkrankung. "Wir haben uns den drei B verschrieben", sagt Peter Dodt, die drei B stehe  für: Beratung, Begegnung und Bewegung. Die Arbeitsgemeinschaft hält in Kitzingen und Volkach monatlich Stammtische ab, organisiert, Ausflüge, Vorträge, Seminare, gesellige Veranstaltungen und bietet regelmäßig Therapiestunden in Wassergymnastik und Trockengymnastik.

Im  Cavallestro erlebten die Mitglieder ein paar schöne Stunden bei Kaffee und Kuchen und zur Unterhaltung spielte der Alleinunterhalter Erich Horn auf. Gut im Kurs atdn die Tombola mit schönen Preisen.

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren