Hoheim

Ehrungen und Neuwahlen beim SV Hoheim

In der Jahreshauptversammlung des SV Hoheim berichtete Vorsitzender Günther Kunz über das vergangene Vereinsjahr und dankte allen Helfern, die den Verein tatkräftig unterstützt haben.
Artikel drucken Artikel einbetten
Vorsitzender Günther Kunz mit den Geehrten Susanne Lorenz, Frank Söhnlein, Kurt Schleyer, Michael Schmidt, Anja Wolf, Thomas Sperber, Alexandra Walter, Dominik Weichsel, Barbara Schleyer, Heinrich Meuser, Werner Bauer und Hans Schmidt. Foto: Sara Hildebrand

In der Jahreshauptversammlung des SV Hoheim berichtete Vorsitzender Günther Kunz über das vergangene Vereinsjahr und dankte allen Helfern, die den Verein tatkräftig unterstützt haben.

Zu den jährlichen Veranstaltungen wie Starkbierfest, Oktoberfest und Kirchweih gab es im vergangenen Jahr ein Sommerfest im italienischen Stil. Dies war, bei ausgebuchtem Haus, ein insgesamt erfolgreicher Abend, heißt es in der Mitteilung des Vereins. Auch die Stammtische am letzten Freitag eines jeden Monats wurden sehr gut angenommen und sind mittlerweile Kult im Vereinsleben. Kassier Felix Lorenz gab Einblicke in die finanzielle Lage des Vereins und ist mit den geschriebenen Zahlen zufrieden.

In diesem Jahr standen auch die Neuwahlen des Vorstands auf der Tagesordnung. Günther Kunz wurde in seinem Amt als Vorsitzender von den 48 wahlberechtigten Mitgliedern bestätigt, ebenso die Schriftführerin Linda Hartmann, der Kassier Felix Lorenz, der Fahnenträger Christian Englert und die Kassenprüfer Regina Schmidt und Johannes Kunz. Als Beisitzer konnten neben Frank Söhnlein, Alexandra Walter und Sara Hildebrand auch Lena Niersberger und Anja Wolf neu gewonnen werden. Die Aufgabe des Platzkassiers wurde an Winni Fuchs und Klaus Steinlein übertragen. Ein großes Dankeschön geht an die Platzkassiere Norbert Niedermeier und Josef Söhnlein, die das Amt viele Jahre erfolgreich ausgeführt haben, sowie an Thomas Sperber, scheidender Beisitzer.

Als letzten Punkt der Tagesordnung stand die Ehrung der langjährigen Mitglieder an. Kunz bedankte sich für den Einsatz und die langjährige Treue zum Sportverein. Geehrt wurden für 25 Jahre: Barbara Schleyer, Alexandra Walter, Anja Wolf, Kurt Schleyer, Frank Söhnlein und Dominik Weichsel; für 30 Jahre: Susanne Lorenz und Thomas Sperber; für 40 Jahre: Michael Schmidt und für 45 Jahre: Werner Bauer, Heinrich Meuser und Hans Schmidt. Nicht anwesend waren Henriette Büchold, Lili Schmidt, Martina Wehr (10 Jahre), Dominik Bauer, Matthias Englert, Tobias Köllensperger, Stefan Ritzler, Richard Schleyer und Peter Steinlein (25 Jahre).

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.