DETTELBACH

Ehrungen am Kolping-Gedenktag

Mit einem Gottesdienst und anschließendem Frühschoppen feierte die Kolpingfamilie Dettelbach am Sonntag den Kolpinggedenktag. Zudem wurden im Gottesdienst Mitglieder geehrt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ehrungen am Kolping-Gedenktag
(wabr) Mit einem Gottesdienst und anschließendem Frühschoppen feierte die Kolpingfamilie Dettelbach am Sonntag den Kolpinggedenktag. Zudem wurden im Gottesdienst Mitglieder geehrt. Vorsitzender Michael Schuba erwähnte insbesondere das Engagement von Hermann Graber, der 50 Jahre die Kolping-Kasse verwaltete. Graber wurde wie Gerhard Kotzmann und Fritz Porsch für 60-jährige Mitgliedschaft geehrt. Seit 25 Jahren gehören der Kolpingfamilie Heidi Graber, Erna Hanf, Frank Herderich und Volker Kortus an. Musikalisch umrahmt wurde der Gottesdienst von den Dettelbacher Musikanten sowie von Gabriele Reißmann an der Orgel. Im Bild (von links): Präses Arno Stöcklein, Gerhard Kotzmann, Erna Hanf, Fritz Porsch und Vorsitzender Michael Schuba. Foto: Foto: Walter Braun
Mit einem Gottesdienst und anschließendem Frühschoppen feierte die Kolpingfamilie Dettelbach am Sonntag den Kolpinggedenktag. Zudem wurden im Gottesdienst Mitglieder geehrt. Vorsitzender Michael Schuba erwähnte insbesondere das Engagement von Hermann Graber, der 50 Jahre die Kolping-Kasse verwaltete. Graber wurde wie Gerhard Kotzmann und Fritz Porsch für 60-jährige Mitgliedschaft geehrt. Seit 25 Jahren gehören der Kolpingfamilie Heidi Graber, Erna Hanf, Frank Herderich und Volker Kortus an. Musikalisch umrahmt wurde der Gottesdienst von den Dettelbacher Musikanten sowie von Gabriele Reißmann an der Orgel. Im Bild (von links): Präses Arno Stöcklein, Gerhard Kotzmann, Erna Hanf, Fritz Porsch und Vorsitzender Michael Schuba.
Verwandte Artikel

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.