MARKTBREIT

Ehrlicher Finder gibt 1200 Euro ab

Der Ehrlichkeit eines Finders ist es zu verdanken, dass einem Kitzinger Unternehmer am Montag ein größerer finanzieller Schaden erspart blieb. Der 45-jährige Ochsenfurter hatte gegen 11.50 Uhr in Marktbreit eine Tasche mit 1200 Euro gefunden.
Artikel drucken Artikel einbetten

Der Ehrlichkeit eines Finders ist es zu verdanken, dass einem Kitzinger Unternehmer am Montag ein größerer finanzieller Schaden erspart blieb. Der 45-jährige Ochsenfurter hatte gegen 11.50 Uhr in Marktbreit eine Tasche mit 1200 Euro gefunden.

Ohne zu zögern, gab er die hohe Summe bei der Polizei in Ochsenfurt ab. Dort konnte sie der Verlierer am Nachmittag in Empfang nehmen. Das Geld war ihm laut Polizei nach dem Abheben versehentlich aus der Tasche gerutscht.

Der ehrliche Ochsenfurter freute sich über eine Zuwendung, die über dem gesetzlichen Finderlohn lag.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.