HOHEIM

Ehrennadel des Bistums Würzburg für Alfred Fichtel

Alfred Fichtel, jahrelanger Kirchenpfleger in der Pfarrei Hoheim, wurde vor wenigen Tagen mit der Ehrennadel des Bistums Würzburg durch Pfarrvikar Jürgen Thaumüller ausgezeichnet.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Ehrennadel des Bistums Würzburg erhielt Kirchenpfleger Alfred Fichtel (rechts) von Pfarrvikar Jürgen Thaumüller in Hoheim. Foto: Foto: Georg Neuerer

Alfred Fichtel, jahrelanger Kirchenpfleger in der Pfarrei Hoheim, wurde vor wenigen Tagen mit der Ehrennadel des Bistums Würzburg durch Pfarrvikar Jürgen Thaumüller ausgezeichnet. Dazu gab es Präsente der Gemeinde beim Ehrenamtsabend in Hoheim. 1974 war Herr Fichtel schon nach der Wahl der Kirchenverwaltung Ersatzmann, von 1988 bis heute ist er gewähltes Mitglied der Kirchenverwaltung St. Georg in Hoheim. Im Jahr 2006 wurde er Kirchenpfleger. Dieses besondere Amt mit hoher Verantwortung hat er heute noch inne. In seine Zeit fiel unter anderem die Kirchenrenovierung in Hoheim. Als verantwortlicher Kirchenpfleger führte er dabei die örtliche Bauaufsicht und betreute mit viel Freude die ganze Baumaßnahme. Ein ganz wichtiger Teil seines Auftrags bezieht sich auf die Betreuung des Adolph-Kolping-Kindergartens in Hoheim, dessen Träger die Pfarrgemeinde ist. Bis heute gehören bei seinen vielfältigen Aufgaben viel Engagement und Schaffenskraft dazu.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.