KITZINGEN

Durch Überholer abgedrängt

Mit Prellungen ist am Sonntag eine Autofahrerin ins Krankenhaus eingeliefert worden, nachdem sie einem anderen Auto ausgewichen war.
Artikel drucken Artikel einbetten

Mit Prellungen ist am Sonntag eine Autofahrerin ins Krankenhaus eingeliefert worden, nachdem sie einem anderen Auto ausgewichen war.

Wie die Polizei mitteilt, war die 24-Jährige am Sonntagmorgen gegen 8 Uhr mit ihrem Smart auf der Staatsstraße von Kitzingen in Richtung Schwarzach unterwegs. Im Klosterforst kamen ihr zwei Autos entgegen.

Als der hintere Wagen überholte und auf ihrer Fahrbahn war, musste sie nach rechts in den Graben ausweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Sie prallte in die Büsche neben der Fahrbahn. Die Frau erlitt Prellungen und wurde zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. An ihrem Auto entstand Totalschaden (rund 6000 Euro).

Die entgegenkommenden Fahrzeuge fuhren beide in Richtung Kitzingen weiter. Bei dem überholenden Fahrzeug handelte es sich um einen bordeaux-roten größeren Pkw. Dieser gab beim Überholen sogar noch Lichthupe. Bei dem überholten Fahrzeug handelte es sich um ein kleineres dunkles Fahrzeug.

Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unterTel. (0 93 21) 14 10.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.