Laden...
Willanzheim

Drei neue Mitglieder beim Frauenbund Willanzheim

Zur Generalversammlung des katholischen Frauenbunds Willanzheim begrüßte Vorsitzende Sigrid Hein 35 Mitglieder und drei neue Mitglieder. Dem Zweigverein beigetreten sind Sandra Guckenberger, Ariane Ochmann und Gabi Hadek. Der Verein hat 95 Mitglieder, heißt es in einer Pressemitteilung. Nach dem Verlesen des Protokolls gibt die Schriftführern in ihrem Tätigkeitsbereit einen Überblick über die Ereignisse des abgelaufenen Jahres. Trotz eines leichten Minus, konnte Schatzmeisterin Gudrun Wolbert einen positiven Kassenbericht abgeben. Die Vorsitzende Sigrid Hein gab die Termine für das Jahr 2020 bekannt. Der alljährliche Faschingsabend beim Hirschenwirt findet am 21. Februar statt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Auf dem Bild (von links) Doris Dorsch (stellvertretende Vorsitzende) Sandra Guckenberger, Gabi Hadek, Ariane Ochmann und Sigrid Hein (Vorsitzende). Foto: Kath. Frauenbund Willanzheim

Zur Generalversammlung des katholischen Frauenbunds Willanzheim begrüßte Vorsitzende Sigrid Hein 35 Mitglieder und drei neue Mitglieder. Dem Zweigverein beigetreten sind Sandra Guckenberger, Ariane Ochmann und Gabi Hadek. Der Verein hat 95 Mitglieder, heißt es in einer Pressemitteilung. Nach dem Verlesen des Protokolls gibt die Schriftführern in ihrem Tätigkeitsbereit einen Überblick über die Ereignisse des abgelaufenen Jahres. Trotz eines leichten Minus, konnte Schatzmeisterin Gudrun Wolbert einen positiven Kassenbericht abgeben. Die Vorsitzende Sigrid Hein gab die Termine für das Jahr 2020 bekannt. Der alljährliche Faschingsabend beim Hirschenwirt findet am 21. Februar statt.

Der Diözesanverband Würzburg organisiert eine mehrtätige Radtour nach Frankfurt/Main. Ein Tagesausflug in die Oberpfalz ist geplant. Eine weitere Etappe auf dem Fränkischen Marienweg von Hassfurt zum Zeiler Käppele wird es geben und es finden heuer wieder Studientag im Kloster St. Marian zu Helfta (Sachsen-Anhalt) statt.