Mainstockheim

Drei Räder gestohlen

Der Polizeiinspektion Kitzingen wurden gleich drei Fahrraddiebstähle im Landkreis gemeldet.
Artikel drucken Artikel einbetten

Der Polizeiinspektion Kitzingen wurden gleich drei Fahrraddiebstähle im Landkreis gemeldet.

Zwischen Donnerstag, 18 Uhr, und Samstag, 11 Uhr, wurde ein in der Albertshöfer Straße in Mainstockheim abgestelltes Rad gestohlen. Es handelt sich um ein weißes Mountainbike mit 21-Gang-Schaltung, zwei unterschiedlichen Felgen (beide schwarz), sowie verrosteter Gabel. Wert: rund 250 Euro. Zur Tatzeit fand in der Nähe die Kirchweih statt. Eventuell, so die Polizei, wurde das Rad als Fortbewegungsmittel von einem Kirchweihbesucher benutzt und an unbekannter Örtlichkeit zurück gelassen.

Bereits am Mittwoch, 29 August, zwischen 18.30 und 19 Uhr, wurde in der Kitzinger Straße in Marktsteft an einer Badebucht ein weißes Trekkingrad der Marke Hercules mit 21-Gang-Schaltung und 28-Zoll-Bereifung entwendet. Das Rad war mit einem schwarzen Spiralschloss gesichert. Das Rad hatte einen Zeitwert von rund 100 Euro.

Zwischen Montag, 12 Uhr, und Samstag, 14 Uhr, wurde in der Breslauer Straße 52 in Kitzingen ein Kellerraum aufgebrochen und daraus ebenfalls ein Fahrrad entwendet. Hierbei handelte es sich um ein blau-gelbes Herren-Mountainbike der Marke Bulls, Typ „Wildtale Disc 27.5“, im Wert von rund 550 Euro.

Hinweise erbittet die Polizei Kitzingen, Tel. (0 93 21) 14 10.



Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.