Wiesentheid
Ortspolitik

Dr. Möhringer lobt sein CSU-Team

Auf viele erfolgreiche Veranstaltung und Aktionen konnte der Ortsvorsitzende der CSU in Wiesentheid, Dr. Stefan Möhringer, in der Jahresversammlung erinnern.
Artikel drucken Artikel einbetten
Josef Wilms wird zum neuen Ehrenmitglied des CSU-Ortsverbandes in Wiesentheid ernannt. Dem ehemaligen Gemeinderat und Unternehmer gratulieren Anja Weisgerber, Vorsitzender Stefan Möhringer und Otto Hünnerkopf.
Josef Wilms wird zum neuen Ehrenmitglied des CSU-Ortsverbandes in Wiesentheid ernannt. Dem ehemaligen Gemeinderat und Unternehmer gratulieren Anja Weisgerber, Vorsitzender Stefan Möhringer und Otto Hünnerkopf.
+2 Bilder
"Das geht nur mit einem starken Team an meiner Seite!", lobte er seine Stellvertreter Helma Schug, Ingrid Klinger, Werner Knaier und all die fleißigen Helfer, die Unternehmungen initiiert, organisiert und bei der Durchführung mit angepackt hatten.

Dabei standen nicht nur politisch orientierte Veranstaltungen wie der politische Ascherfreitag mit Joachim Herrmann und in diesem Jahr mit Georg Fahrenschon auf dem Programm, sondern auch Betriebsbesichtigungen vor Ort, Infoveranstaltungen wie das Neujahrsgespräch mit Tipps über das Energiesparen im Haushalt oder die Open-Air-Kinonacht auf dem Mehrgenerationenplatz. Während der "Denkfabrik", die die Vorstandschaft in Oberaurach gemeinsam besuchte, wurden neue Ideen entwickelt und mit den Bürgertreffs gleich in die Tat umgesetzt, etwa zu aktuellen Themen wie dem Kirchweihmarkt oder dem Ausbau der Nikolaus-Fey-Straße.
Auch Vorfreude weckte er: Im Sommer 2013 soll ein Busausflug zur Feuerwerksmusik in Schloss Weißenstein in Pommersfelden stattfinden.

Auch für die Ortspolitik zog Stefan Möhringer eine positive Bilanz: "Die Städtebauförderung und die Ortsumgehung konnten von Bürgermeister Werner Knaier angestoßen werden." Ziele, die der Ortsverband im Wahlkampf thematisiert hatte, wie den Schwerlastverkehr aus dem Innenort zu bringen, rückten so in greifbare Nähe.
Bei den Ehrungen wurden langjährige Mitglieder für ihre Treue zum Verein ausgezeichnet. Josef Wilms, der von 1977 bis 1984 die CSU im Gemeinderat vertrat, auch lange Jahre der DJK vorstand - und das obwohl er als Selbstständiger ein Unternehmen im Ort leitete - , wurde zum Ehrenmitglied des Ortsverbandes ernannt. Nach der Neuwahl, bei der sich der gesamte Vorstand für die nächsten zwei Jahre verpflichtete, gab die Europa-Abgeordnete und Kandidatin für den Bundestag, Anja Weisgerber, einen Überblick über die Parteiarbeit der CSU.





40 Jahre Mitglied im CSU-Ortsverband Wiesentheid: Hiltraud Peppert, Gerhard Fehlbaum und Raimund Ruppert
35 Jahre: Hans Mathee
30 Jahre: Peter Krug
25 Jahre: Bernhard Schilling

Ehrenmitglied
Zum Ehrenmitglied ernannt wurde Josef Wilms

Vorstand Vorsitzender ist
Dr. Stefan Möhringer, seine Stellvertreter sind Helma Schug, Dr. Werner Knaier und Ingrid Klinger. Schatzmeisterin ist Ruth Zink, Schriftführer Roland Keller, Beisitzer: Irene Hünnerkopf, Arnulf Haubenreich, Birgit Sinning, Armin Dürr und Harald Wagner;
Kassenprüfer: Raimund
Ruppert, Manfred Arnold

Delegierte für die Kreisversammlung: Dr. Otto Hünnerkopf, Dr. Werner Knaier, Helma Schug, Ruth Zink, Gerhard Fehlbaum, Dr. Stefan Möhringer, Roland Keller, Arnulf Haubenreich

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren