Kleinlangheim

Dieseldiebe an der A 3: Beachtliche Menge Sprit verschwindet

Am Samstagmorgen erlebte der Fahrer eines bei Kleinlangheim parkenden Sattelzugs eine böse Überraschung. Während der Nacht hatten Unbekannte die Tanks geleert.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild Polizei Foto: Björn Kohlhepp

Diebe haben in der Nacht zum Samstag an der A 3 eine beachtliche Menge Treibstoff aus dem Tank eines Lastwagens gestohlen.

Wie die Verkehrspolizei Würzburg-Biebelried berichtet, schlugen die Täter im Zeitraum zwischen Freitag 23.20 Uhr und Samstag 8 Uhr auf dem Autobahnparkplatz Steigerwald-Blick, in Fahrtrichtung Nürnberg, bei Kleinlangheim zu. Dort parkte ein Sattelzug. Der Fahrer schlief währenddessen in der Kabine. Beim Kontrollgang am nächsten Morgen stellte er fest, dass beide Tanks aufgebrochen waren und Diesel fehlte.

Laut Polizei haben sich Unbekannte in der Dunkelheit an dem 40-Tonner zu schaffen gemacht und circa 700 Liter Diesel im Gesamtwert von über 800 Euro abgezapft und gestohlen. Beamte der Verkehrspolizei ermitteln.

Wer Personen oder Fahrzeuge beobachtet hat, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten, wird gebeten, sich unter Tel.: (09302) 9100 bei der Polizei zu melden.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.