GLOSSE

Dienstags-Dischli: Das Eis und die offene Polfrage

Also doch: Am Wochenende hat sich gut vier Wochen vor Weihnachten dann doch ein Hauch von Winter breit gemacht. Jedenfalls war am Samstag und Sonntag der Eiskratzer gefragt. Damit ist klar: Für die Laternenparker unter den Autofahrern beginnen wieder die etwas härteren Zeiten.
Artikel drucken Artikel einbetten
Dienstags-Dischli: Dreht sie sich oder doch nicht?

Also doch: Am Wochenende hat sich gut vier Wochen vor Weihnachten dann doch ein Hauch von Winter breit gemacht. Jedenfalls war am Samstag und Sonntag der Eiskratzer gefragt. Damit ist klar: Für die Laternenparker unter den Autofahrern beginnen wieder die etwas härteren Zeiten.

Dabei ist das mit dem Eiskratzen noch relativ einfach. Komplizierter wird es, wenn das Fenster zwar frei ist, die Kiste aber nicht anspringt. Dann sind die Fachleute und die Starthilfe gefragt.

Da gibt es zwei Kabel. Ein rotes und ein schwarzes und damit zwei Möglichkeiten und ein Problem. Welches Kabel wird wo und in welcher Reihenfolge angeklemmt, damit nicht gleich die Funken fliegen? Die hauseigenen Experten raten nach einigem Überlegen und – wie immer ohne Gewähr – zu folgendem Vorgehen: Mit dem roten Kabel die Pluspole der beiden Batterien verbinden. Dann: Schwarzes Kabel an den Minuspol des Spenderfahrzeuges und mit dem Pannenauto verbinden. Spenderfahrzeug starten – Empfängerfahrzeug starten. Wenn die Kiste läuft, erst das schwarze Kabel entfernen und dann das rote. Weitere Details gibt es in der Betriebsanleitung des Autos und auf zig einschlägigen Internetseiten. Da findet man auch eine Eselsbrücke, die auf den ersten Blick eher makaber klingt, aber doch stimmen könnte. Zitat: „Das Rote Kreuz kommt zuerst, falls es nichts mehr tun kann, kommt der Leichenwagen in Schwarz.“ Wie gesagt, makaber, aber (wahrscheinlich) richtig.

Dienstags-Dischli, das sind mehr oder weniger tiefschürfende Gedanken der Expertenrunde an den Steh-Tischen (fränkisch: Dischli) in der Kitzinger Fußgängerzone. Zu lesen – selbstredend – immer dienstags in dieser Zeitung.

Verwandte Artikel

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.