KITZINGEN

Diebstahl verhindert

Eine Putzfrau und eine Angestellte verhinderte am Donnerstagnachmittag in einem Supermarkt in der Marktbreiter Straße in Kitzingen einen Diebstahl.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ladendiebstahl

Eine Putzfrau und eine Angestellte verhinderte am Donnerstagnachmittag in einem Supermarkt in der Marktbreiter Straße in Kitzingen einen Diebstahl.

Als ein ein Mann mit einem großen Reisekoffer das Geschäft verlassen wollte, sprach ihn eine Angestellte an. Der Mann reagierte nicht und so stellte die Frau ihn auf dem Parkplatz, wo sie ihm den Koffer abnahm. Der Unbekannte flüchtete in Richtung Schwimmbad. Nahezu zeitgleich beobachtete eine aufmerksam Putzfrau im Laden, wie ein anderer Mann einen Koffer mit alkoholischen Getränken füllte. Offenbar bekam er mit, wie sein Begleiter am Ausgangsbereich ertappt wurde, heißt es im Polizeibericht. Der Mann stellte den Koffer ab und wollte das Geschäft verlassen. Die Putzfrau lief ihm hinterher und hielt ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest.

In den zwei Koffern befanden sich Alkoholgetränke im Wert von 1000 Euro. Der 31-jährige Mann, den die Putzfrau nicht hatte entkommen lassen, wurde festgenommen.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.