GEISELWIND

Diebstahl auf der Autobahn

Am Wochenende hat sich ein Dieb an der Baustelle der A 3 zwischen Wiesentheid und Geiselwind herumgetrieben und von einer Forstmaschine mehrere Scheinwerfer gestohlen.
Artikel drucken Artikel einbetten

Am späten Montagvormittag wurde der Polizei ein dreister Diebstahl im Bereich der Autobahnbaustelle gemeldet. Nach den Ermittlungen der Beamten war der Täter auf das Führerhaus der zum Holztransport bestimmten Arbeitsmaschine geklettert.

Er baute zehn Schweinwerfer ab und machte sich mit seiner Beute, vermutlich über einen Flurweg entlang der Autobahn, der die Geiselwinder Ortsteile Gräfenneuses und Langenberg verbindet, aus dem Staub. Den Schaden schätzt die Polizei auf 3000 Euro.

Wer zwischen Freitagmittag 13.30 Uhr und Montag 10.30 Uhr etwas Verdächtiges beobachtet hat, das mit dem Diebstahl in Zusammenhang stehen könnte, wird gebeten, sich unter Tel. (0 93 02) 91 00 bei der Verkehrspolizeiinspektion Würzburg-Biebelried zu melden.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.