KITZINGEN

Die gute Tat: Kindergarten beschenkt Flüchtlinge

Die Leiterin des Kindergartens Friedenskirche Kitzingen, Irene Müller, und ihre Kollegin Jennifer Paulus, waren im Innopark in Kitzingen als Weihnachtsengel unterwegs. Das Team der Kindertageseinrichtung hatte entschieden, dass sie den Gewinn vom Martinsumzug Flüchtlingskindern zu Gute kommen lassen. Die 75 Kinder wurden mit einem kleinen Nikolaussäckchen überrascht, in dem ein Schokoladen-Nikolaus und ein Apfel waren. Die Kinder haben sich über das Geschenk gefreut und mit leuchtenden Augen ihre Päckchen entgegengenommen, so die Mitteilung an die Presse.
Artikel drucken Artikel einbetten
Schokonikolaus

Die Leiterin des Kindergartens Friedenskirche Kitzingen, Irene Müller, und ihre Kollegin Jennifer Paulus, waren im Innopark in Kitzingen als Weihnachtsengel unterwegs. Das Team der Kindertageseinrichtung hatte entschieden, dass sie den Gewinn vom Martinsumzug Flüchtlingskindern zu Gute kommen lassen. Die 75 Kinder wurden mit einem kleinen Nikolaussäckchen überrascht, in dem ein Schokoladen-Nikolaus und ein Apfel waren. Die Kinder haben sich über das Geschenk gefreut und mit leuchtenden Augen ihre Päckchen entgegengenommen, so die Mitteilung an die Presse.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.