IPHOFEN

Die gute Tat: 1700 Euro für die Jugendarbeit

Der Energieversorgern N-ergie fördert den Musikzug der Feuerwehr Iphofen mit 1700 Euro. Der Verein ermöglicht Kindern und Jugendlichen den musikalischen Einstieg, indem er verschiedene Instrumente zum Ausprobieren zur Verfügung stellt. Die Kinder und Jugendlichen werden somit an die Musik herangeführt und in ihrer Kreativität gefördert, so die Mitteilung des Unternehmens. Mit der Aktion N-ergie für junge Menschen werden Projekte unterstützt, die sich ehrenamtlich für junge Menschen einsetzen. In dem dafür vorgesehenen Finanztopf befinden sich in diesem Jahr 40 000 Euro. Laut Mitteilung kommt das Geld dadurch zustande, dass das Unternehmen auf Weihnachtsgeschenke verzichtet.
Artikel drucken Artikel einbetten
_ Foto: N-Ergie

Der Energieversorgern N-ergie fördert den Musikzug der Feuerwehr Iphofen mit 1700 Euro. Der Verein ermöglicht Kindern und Jugendlichen den musikalischen Einstieg, indem er verschiedene Instrumente zum Ausprobieren zur Verfügung stellt. Die Kinder und Jugendlichen werden somit an die Musik herangeführt und in ihrer Kreativität gefördert, so die Mitteilung des Unternehmens. Mit der Aktion N-ergie für junge Menschen werden Projekte unterstützt, die sich ehrenamtlich für junge Menschen einsetzen. In dem dafür vorgesehenen Finanztopf befinden sich in diesem Jahr 40 000 Euro. Laut Mitteilung kommt das Geld dadurch zustande, dass das Unternehmen auf Weihnachtsgeschenke verzichtet.

Foto N-ergie

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.