KITZINGEN

Die eigene Mutter mit dem Messer bedroht

Zu einem heftigen Streit fuhren mehrere Polizei-Streifen am Freitag gegen 13 Uhr in Kitzingen. Eine gefährliche Situation, bei der Alkohol im Spiel war.
Artikel drucken Artikel einbetten

Zu einem heftigen und lautstarken Streit fuhren mehrere Polizei-Streifen am Freitag gegen 13 Uhr in Kitzingen in die Königsberger Straße. Vor Ort stellten die Beamten fest, dass ein amtsbekannter, erheblich unter Alkoholeinfluss stehender 42-jähriger Mann seine Mutter mit einem Brotzeitmesser bedroht hatte. Ein späterer Alkotest ergab 3,78 Promille.

Der Mann hatte das Messer vor seine Mutter gehalten und gedroht, dass er sie umbringen werde, schreibt die Kitzinger Polizei in ihrem Bericht. Der Mann konnte schnell überwältigt werden und musste seinen Rausch in der Haftzelle ausschlafen. Ihn erwartet eine Strafanzeige wegen Bedrohung. (abra)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.