KITZINGEN

Die Sache mit dem Geld

Um das Thema „Geld“ dreht sich am 21. März eine Vorlesung der Kinderakademie in der Alten Synagoge in Kitzingen. Zwischen 10.30 und 11.15 Uhr spricht Christina Neeb von der Sparkasse Mainfranken über „Vom Tauschhandel zum Geldhandel“.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild Foto: dpa

Um das Thema „Geld“ dreht sich am 21. März eine Vorlesung der Kinderakademie in der Alten Synagoge in Kitzingen. Zwischen 10.30 und 11.15 Uhr spricht Christina Neeb von der Sparkasse Mainfranken über „Vom Tauschhandel zum Geldhandel“.

Kinder im Grundschulalter bekommen meist ab der Einschulung ihr erstes Taschengeld. Dabei verfügen sie über ein oftmals nicht unbeträchtliches Budget, wie es in einer Pressemitteilung des Landratsamts heißt. In dem Vortrag geht es darum, dass die Menschen nicht immer mit Geld in der heutigen Form bezahlt haben. Wie genau das früher war, darum geht es in der Vorlesung der Kinderakademie, zu der wieder Kinder im Grundschulalter aus dem gesamten Landkreis eingeladen sind.

Die Anmeldung ist ab Montag, 16. März, möglich. An diesem Tag wird ab 8 Uhr unter www.kitzingen.de/aktuell ein entsprechendes Formular freigeschaltet.

Alternativ ist auch eine telefonische Anmeldung möglich unter Tel. (0 93 21) 9 28 11 04.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.