Neun Feuerwehrfrauen und -männer der Reupelsdorfer Wehr haben das Leistungszeichen Löschangriff/Löschwasserförderung abgelegt. Dabei ist eine Löschwasserförderung in einer bestimmten Zeit aufzubauen. In der engagierten Truppe wurden die Stufe 1 (Bronze) bis Stufe 5 (Gold-Grün) erreicht. Als Schiedsrichter fungierten Kreisbrandmeister Martin Ebert, Christian Aschermann und Günter Wilhelm. Das Bild zeigt die erfolgreiche Gruppe der Reupelsdorfer Feuerwehr zusammen mit den Schiedsrichtern (von links): Kreisbrandmeister Martin Ebert, Christian Aschermann, Christian Poslawski, Daniel Czeschka, Eva Haase, Florian Kreis, Luisa Schraud, Simon Kreis, Anette Weiss, Manfred Flurschütz, Felix Weiss, Kommandant Erich Brendler und Günter Wilhelm.