Reupelsdorf

Die Leistungsprüfung bestanden

Neun Feuerwehrfrauen und -männer der Reupelsdorfer Wehr haben das Leistungszeichen Löschangriff/Löschwasserförderung abgelegt.
Artikel drucken Artikel einbetten
_
Neun Feuerwehrfrauen und -männer der Reupelsdorfer Wehr haben das Leistungszeichen Löschangriff/Löschwasserförderung abgelegt. Dabei ist eine Löschwasserförderung in einer bestimmten Zeit aufzubauen. In der engagierten Truppe wurden die Stufe 1 (Bronze) bis Stufe 5 (Gold-Grün) erreicht. Als Schiedsrichter fungierten Kreisbrandmeister Martin Ebert, Christian Aschermann und Günter Wilhelm. Das Bild zeigt die erfolgreiche Gruppe der Reupelsdorfer Feuerwehr zusammen mit den Schiedsrichtern (von links): Kreisbrandmeister Martin Ebert, Christian Aschermann, Christian Poslawski, Daniel Czeschka, Eva Haase, Florian Kreis, Luisa Schraud, Simon Kreis, Anette Weiss, Manfred Flurschütz, Felix Weiss, Kommandant Erich Brendler und Günter Wilhelm.


Verwandte Artikel

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.