GROßLANGHEIM

„Die Kavaliere unter den Kaninchen“

Großer Andrang herrschte bei der unterfränkischen Holländerclubvergleichsschau auf dem Gelände des Kleintierzuchtvereins Großlangheim. Zahlreiche Züchter und Besucher waren aus Nah und Fern gekommen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Viel Lob: Begeistert vom hohen Niveau der ausgestellten Tiere bei der Holländerclubschau in Großlangheim waren (von links) Bürgermeister Karl Höchner, Schirmherr Volkmar Halbleib MdL, Ausstellungsleiter Willi Habermann mit seinem Siegertier, Bezirksvorsitzender Josef Steinack, Kreisvorsitzender Günter Schürrer, Vorsitzender des Rhönkaninchenclubs Bayern Justin Koletnik, Landesclubvorsitzender Patrick Elting und Rassesprecher der Arbeitsgemeinschaft, Artur Welling. Foto: Foto: Regina Sterk

Großer Andrang herrschte bei der unterfränkischen Holländerclubvergleichsschau auf dem Gelände des Kleintierzuchtvereins Großlangheim. Zahlreiche Züchter und Besucher waren aus Nah und Fern gekommen.

Willi Habermann, Vorsitzender des Großlangheimer Vereins, ist auch im Holländerclub aktiv und war sichtlich stolz, diese große Schau veranstalten zu können. „Früher waren diese Schauen auf Jahre vergeben“, so Habermann. Heute tue sich der Club manchmal schwer, einen Veranstalter dafür zu finden. Und so waren die 483 ausgestellten Holländer-Kaninchen auch eine eher kleine Zahl. Das tat der Stimmung aber keinen Abbruch, zudem wurden sie um zahlreiche Thüringer und Rhönkaninchen ergänzt, sodass die Ausstellungshalle gut gefüllt war.

Zur offiziellen Eröffnung hatten sich zahlreiche Ehrengäste eingefunden, darunter auch Landtagsabgeordneter Volkmar Halbleib, der als Schirmherr die Schau eröffnete. Er zollte den Züchtern Respekt und Dank für ihre ehrenamtliche Arbeit. Kleintierzucht sei auch für ihn mit Kindheitserinnerungen verbunden, so der Abgeordnete. Bei den Tieren könne man sich Kraft holen für den Alltag und nicht zuletzt würden uralte Kulturrassen gepflegt und weiterentwickelt. „Seien Sie stolz auf Ihre Leidenschaft!“ rief er den Züchtern zu.

Lob und Gratulation gab es auch vom Großlangheimer Bürgermeister Karl Höchner, der die Gäste gerne in seiner Gemeinde begrüßte. Artur Werlin, Sprecher der Arbeitsgemeinschaft der Holländerzüchter, wies darauf hin, dass die Clubschau alle zwei Jahre der größte Event des Clubs sei. Ausstellungsleiter Willi Habermann sei im Wortsinn ein „alter Hase“, der für die Holländerfamilie beste Voraussetzungen für eine gelungene Schau geschaffen habe.

Holländer seien „die Kavaliere unter den Kaninchen“, so Habermann, der selbst bei der Zucht dieser besonderen Rasse ein Meister seines Fachs ist. Und so konnte er im Farbenschlag gelb-weiß selbstverständlich ein Siegertier präsentieren und sich Holländermeister nennen.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.