Beim Überprüfen einer Maschine ereignete sich in einem Betrieb der Nahrungsmittelindustrie ein Arbeitsunfall, bei dem sich ein 22-Jähriger schwere Verletzungen an der rechten Hand zuzog. Ein Schneidewerk hatte an allen Fingern Schnitte beziehungsweise Quetschungen verursacht. Der junge Mann musste in eine Würzburger Klinik eingeliefert werden.