KITZINGEN

Die Engel auf der Shoppingmeile

Nach wochenlanger Probenzeit präsentierten die Schulspielkinder der 3. und 4. Jahrgangsstufe der Grundschule Kitzingen Siedlung unter der Leitung von Ulrike Östreicher-Seufert das Weihnachtsstück „Die Engel auf der Shoppingmeile“ in der schuleigenen Turnhalle.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Engel auf der Shoppingmeile
(ppe) Nach wochenlanger Probenzeit präsentierten die Schulspielkinder der 3. und 4. Jahrgangsstufe der Grundschule Kitzingen Siedlung unter der Leitung von Ulrike Östreicher-Seufert das Weihnachtsstück „Die Engel auf der Shoppingmeile“ in der schuleigenen Turnhalle. Die zahlreichen Zuschauer aus den benachbarten Kindergärten und Schulen, Elternhäusern und Freundeskreisen erlebten, wie aus acht zickigen und eingebildeten Mädchen, die Weihnachten nicht interessiert, hilfsbereite Kinder wurden, die einer schwangeren Frau beistanden, so die Mitteilung der Schule. Mit Hilfe von Petrus und den anderen Himmelsbewohnern war diese Verwandlung möglich. Sie kamen zur Erde, bevor das Weihnachtsfest in Gefahr geriet und schafften es gerade noch rechtzeitig. Untermalt wurde das Schauspiel mit traditionellen Liedbeiträgen wie dem Gloria, aber auch mit modernen Stücken wie „Ich muss noch kurz die Welt retten“ umgedichtet in „Ich muss Weihnachten jetzt retten“. Foto: Foto: Marion Dietze
Nach wochenlanger Probenzeit präsentierten die Schulspielkinder der 3. und 4. Jahrgangsstufe der Grundschule Kitzingen Siedlung unter der Leitung von Ulrike Östreicher-Seufert das Weihnachtsstück „Die Engel auf der Shoppingmeile“ in der schuleigenen Turnhalle. Die zahlreichen Zuschauer aus den benachbarten Kindergärten und Schulen, Elternhäusern und Freundeskreisen erlebten, wie aus acht zickigen und eingebildeten Mädchen, die Weihnachten nicht interessiert, hilfsbereite Kinder wurden, die einer schwangeren Frau beistanden, so die Mitteilung der Schule. Mit Hilfe von Petrus und den anderen Himmelsbewohnern war diese Verwandlung möglich. Sie kamen zur Erde, bevor das Weihnachtsfest in Gefahr geriet und schafften es gerade noch rechtzeitig. Untermalt wurde das Schauspiel mit traditionellen Liedbeiträgen wie dem Gloria, aber auch mit modernen Stücken wie „Ich muss noch kurz die Welt retten“ umgedichtet in „Ich muss Weihnachten jetzt retten“.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.