KITZINGEN

Die Blaufichte weihnachtet

Er ist 18 Meter hoch, gehört zur Familie der Blaufichten und steht seit Montag auf dem Kitzinger Marktplatz – der Weihnachtsbaum. Der stammt von der Familie Neubert aus der Siedlung und passt so richtig zur Stadt, wie Stadtgärtner Johannes Lindner sagt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Blaufichte weihnachtet
(mey) Er ist 18 Meter hoch, gehört zur Familie der Blaufichten und steht seit Montag auf dem Kitzinger Marktplatz – der Weihnachtsbaum. Der stammt von der Familie Neubert aus der Siedlung und passt so richtig zur Stadt, wie Stadtgärtner Johannes Lindner sagt. Der Nadelbaum hat nämlich eine leichte Neigung, ähnlich wie Kitzingens Wahrzeichen, der Falterturm. Der allerdings muss auf die Privilegien des Weihnachtsbaums verzichten. Der steht bald im Licht von Bayerns größter Weihnachtskerze und darf eine ganze Menge Lichtlein tragen, die am Montag von Mitgliedern des Stadtmarketingvereins im Geäst befestigt wurden. Foto: Foto: Harald Meyer
Er ist 18 Meter hoch, gehört zur Familie der Blaufichten und steht seit Montag auf dem Kitzinger Marktplatz – der Weihnachtsbaum. Der stammt von der Familie Neubert aus der Siedlung und passt so richtig zur Stadt, wie Stadtgärtner Johannes Lindner sagt. Der Nadelbaum hat nämlich eine leichte Neigung, ähnlich wie Kitzingens Wahrzeichen, der Falterturm. Der allerdings muss auf die Privilegien des Weihnachtsbaums verzichten. Der steht bald im Licht von Bayerns größter Weihnachtskerze und darf eine ganze Menge Lichtlein tragen, die am Montag von Mitgliedern des Stadtmarketingvereins im Geäst befestigt wurden.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.