Dettelbach

Dettelbacher Jugendarbeit räumt auf

Vor kurzem nahm die Jugendarbeit in Dettelbach an der „Tour de Müll“, einer landkreisweiten Aktion des Kreisjugendrings und der Kommunalen Abfallwirtschaft, teil. Die Teilnehmer zogen gut sichtbar mit Leuchtwesten und Eimern durch den Ort und sammelten auf, was sie an Müll fanden. Gefunden wurden laut Pressemitteilung weggeworfene Autoreifen, Briefkästen, Plastiktüten, Waschbecken und vieles mehr. Die gesammelten Gegenstände und Müllsäcke wurden von den Gemeindearbeitern des Bauhofs entsorgt. Zur Belohnung konnten alle fleißigen Helfer eine leckere Brotzeit genießen. Laut Pressebericht engagierten sich 13 Gruppen aus Dettelbach und den Ortsteilen, darunter Schulklassen, Feuerwehrgruppen, Turngruppen und viele mehr, insgesamt waren es 507 Teilnehmer.
Artikel drucken Artikel einbetten
Tour de Müll: Die Dettelbacher Teilnehmer zogen gut sichtbar mit Leuchtwesten und Eimern durch den Ort und sammelten auf, was sie an Müll fanden. Foto: Anna Kreisel

Vor kurzem nahm die Jugendarbeit in Dettelbach an der „Tour de Müll“, einer landkreisweiten Aktion des Kreisjugendrings und der Kommunalen Abfallwirtschaft, teil. Die Teilnehmer zogen gut sichtbar mit Leuchtwesten und Eimern durch den Ort und sammelten auf, was sie an Müll fanden. Gefunden wurden laut Pressemitteilung weggeworfene Autoreifen, Briefkästen, Plastiktüten, Waschbecken und vieles mehr. Die gesammelten Gegenstände und Müllsäcke wurden von den Gemeindearbeitern des Bauhofs entsorgt. Zur Belohnung konnten alle fleißigen Helfer eine leckere Brotzeit genießen. Laut Pressebericht engagierten sich 13 Gruppen aus Dettelbach und den Ortsteilen, darunter Schulklassen, Feuerwehrgruppen, Turngruppen und viele mehr, insgesamt waren es 507 Teilnehmer.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren