KITZINGEN

Der Vorlesespaß geht in eine neue Runde

Elf Vorlesenachmittage vom 2. Oktober bis 18. Dezember mit elf ganz unterschiedlichen Geschichten erwarten auch diesmal wieder interessierte Kinder ab 3 Jahren. An jedem Termin wird zunächst immer ein lustiges, spannendes, tolles Bilderbuch vorgelesen, um dann das Gehörte im Anschluss noch kreativ umzusetzen. Das heißt, es wird immer auch gemalt oder gebastelt, so die Mitteilung der Stadtbücherei.
Artikel drucken Artikel einbetten

Elf Vorlesenachmittage vom 2. Oktober bis 18. Dezember mit elf ganz unterschiedlichen Geschichten erwarten auch diesmal wieder interessierte Kinder ab 3 Jahren. An jedem Termin wird zunächst immer ein lustiges, spannendes, tolles Bilderbuch vorgelesen, um dann das Gehörte im Anschluss noch kreativ umzusetzen. Das heißt, es wird immer auch gemalt oder gebastelt, so die Mitteilung der Stadtbücherei.

Am Montag, 2. Oktober, 16 Uhr geht es los mit dem Bilderbuch „‘Hicks‘ macht Babette“. In dieser lustigen Geschichte geht es um Babette und ihr kleines, lautes Problem. Mama Schwein will nämlich vorlesen. Eddie der Hund, Alabaster der Kater und auch Elsa die Gans lauschen gebannt. Bis Schweinchen Babette die Idylle stört: „Hicks“, macht Babette. Und nichts kann ihr helfen, weder ein Schluck Wasser, noch Luft anhalten, kitzeln oder Kopfstand machen. „Vielleicht höcks -- hört es ja nie mehr auf“, fürchtet das kleine Schwein. Kann vielleicht Vanessa, die alte Kuh, Babette helfen? Eine Anmeldung unter Tel. (09321) 920683 ist erwünscht, die Teilnahme bleibt kostenfrei.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.