KITZINGEN

Das Schaf hat seine Wolle abgeben müssen

Kinder zweier Gruppen des St. Vinzenz Kindergartens in der Kitzinger Siedlung haben einen Vormittag auf dem Bauernhof verbracht. Mit Rucksäcken bepackt, wanderten sie nach Sickershausen zum Bauernhof Köhler. Dort sahen sie, wie ein Schaf seine Wolle „verliert“.
Artikel drucken Artikel einbetten
Das Schaf hat seine Wolle abgeben müssen
(rt) Kinder zweier Gruppen des St. Vinzenz Kindergartens in der Kitzinger Siedlung haben einen Vormittag auf dem Bauernhof verbracht. Mit Rucksäcken bepackt, wanderten sie nach Sickershausen zum Bauernhof Köhler. Dort sahen sie, wie ein Schaf seine Wolle „verliert“. Ruhig und angetan verfolgten sie die Schur – und jeder durfte dann auch 'mal in den angehäuften Berg der Wolle greifen. Gemeinsam wurde Brotzeit gemacht, bevor es wieder heimging. Foto: Foto: S.Köhler-Beuerlein
Kinder zweier Gruppen des St. Vinzenz Kindergartens in der Kitzinger Siedlung haben einen Vormittag auf dem Bauernhof verbracht. Mit Rucksäcken bepackt, wanderten sie nach Sickershausen zum Bauernhof Köhler. Dort sahen sie, wie ein Schaf seine Wolle „verliert“. Ruhig und angetan verfolgten sie die Schur – und jeder durfte dann auch 'mal in den angehäuften Berg der Wolle greifen. Gemeinsam wurde Brotzeit gemacht, bevor es wieder heimging.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.