MARKTSTEFT

Dämmwolle fängt Feuer: Zwei Verletze

Vermutlich aufgrund eines technischen Defektes geriet am Donnerstagnachmittag Am Traugraben in Marktsteft bei einer Firma Dämmwolle in Brand.
Artikel drucken Artikel einbetten

Vermutlich aufgrund eines technischen Defektes geriet am Donnerstagnachmittag Am Traugraben in Marktsteftbei einer Firma Dämmwolle in Brand.

Durch die starke Rauchentwicklung wurden zwei Angestellte der Firma leicht verletzt und mussten mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Kitzinger Krankenhaus gebracht werden, teilt die Polizei mit. Die Feuerwehren aus Marktsteft, Marktbreit und Kitzingen waren mit 45 Mann vor Ort und hatten den Brand schnell gelöscht.

Der Schaden am und im Gebäude sei mit 500 Euro eher gering ausgefallen. Die Firma musste jedoch mit großem technischen Aufwand vom Rauch entlüftet werden.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.