Nordheim

Chorkonzert für einen guten Zweck

Zahlreiche Zuhörer folgten kürzlich der Einladung des gemischten Chores „Cäcilia“ aus Nordheim in die Wallfahrtskirche Dettelbach. Bei ihrem zirka einstündigen Konzert brachten die Mitglieder des Nordheimer Chores Marien- und geistliche Lieder zu Gehör.
Artikel drucken Artikel einbetten
Zahlreiche Zuhörer folgten kürzlich der Einladung des gemischten Chores „Cäcilia“ aus Nordheim in die Wallfahrtskirche Dettelbach.  Foto: Hermann Helbig

Zahlreiche Zuhörer folgten kürzlich der Einladung des gemischten Chores „Cäcilia“ aus Nordheim in die Wallfahrtskirche Dettelbach. Bei ihrem zirka einstündigen Konzert brachten die Mitglieder des Nordheimer Chores Marien- und geistliche Lieder zu Gehör.

Durch das Programm führte Mitsängerin Veronika Nippert. Die eintrittsfreie Veranstaltung stand wie in den Jahren zuvor im Dienst einer guten Sache. So werden die eingegangenen Spenden in Höhe von 700 Euro je zur Hälfte für den Erhalt der Wallfahrtskirche und Schwester Elisabeth Hessdörfer für ihre Missionsarbeit in Mosambik zur Verfügung gestellt. Seine Freude über den Spendenzweck bekundete der frühere Wallfahrtspfarrer von Dettelbach, Pater Richard Hessdörfer (zweiter von rechts), der von Diakon Lorenz Kleinschnitz (rechts) mit der Wallfahrtsmedaille geehrt wurde.

Kleinschnitz dankte dem Nordheimer Chor für seine mit Applaus bedachten Darbietungen und erwähnte insbesondere Chorleiter Oswald Burkard und dessen Bruder Ernst für die Klavierbegleitung. Mit einem Gebet und dem abschließenden Segen durch Lorenz Kleinschnitz endete die gelungene Veranstaltung.   

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren