Mit der Feier des Caritas-Sonntages in der Pfarrgemeinde St. Augustinus in Dettelbach wurde die Herbstsammlung im katholischen Dekanat eröffnet. Pater Johannes Messerer feierte mit Mitarbeitern des Caritasverbandes Kitzingen und den Caritas-Kindergärten St. Maria und St. Sebastian in der Stadtpfarrkirche einen besonderen Gottesdienst, mit einem Sketch über „Armut und Krankheit“, Fallbeispielen, wie Armut sich konkret in unserer Umgebung zeigt und einer Geschichte über das Teilen, heißt es in der Meldung an die Presse. Auch die „Augustino-Combo-Band“ wirkte bei der Gestaltung des Gottesdienstes mit. Viele kleine Brötchen zu großen Broten gebacken hatten die Kindergartenkinder mitgebracht, die sie am Ende der Feier an die Besucher austeilten. Nach dem Gottesdienst bestand auch die Möglichkeit, auf dem Kirchplatz bei Getränken und Gebäck mit Caritas-Mitarbeitern zu sprechen. Dieses Angebot wurde rege wahrgenommen. Im Gange ist mittlerweile die Caritas-Sammlung im Landkreis Kitzingen, die diesmal unter dem Motto steht: „Auf Gutes bedacht – von Mensch zu Mensch“. Spenden gehen an Menschen, deren Gesundheit durch Armut gefährdet ist.