DETTELBACH

Caddy gegen Leitplanke

Am Dienstagnachmittag ist ein Autofahrer auf der A 3 vor den Augen von Polizeibeamten in die Außenschutzplanke gekracht. Zum Glück wurde dabei niemand verletzt. Der Schaden wird auf etwa 12 000 Euro geschätzt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der VW Caddy in Maxiversion passen bis zu 4200 Liter Gepäck. Foto: FOTO Volkswagen

Am Dienstagnachmittag ist ein Autofahrer auf der A 3 vor den Augen von Polizeibeamten in die Außenschutzplanke gekracht. Zum Glück wurde dabei niemand verletzt. Der Schaden wird auf etwa 12 000 Euro geschätzt.

Es war gegen 15 Uhr, als ein 63-Jähriger aus Thüringen kurz vor dem Biebelrieder Kreuz in Richtung Frankfurt nach rechts in den Grünstreifen geriet. Beim Gegenlenken kam er mit seinem VW Caddy ins Schleudern und verlor die Kontrolle über den Wagen. Wenige Meter vor dem Dienstwagen einer Zivilstreife der Autobahnpolizei, der sich in diesem Augenblick noch in der Einfahrt befand, schoss der VW an den verdutzten Ordnungshütern vorbei und knallte dann seitlich gegen die Leitplanke.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.