KITZINGEN

CSU feiert „Fit in den Mai“

Traditionell treffen sich zum 1. Mai Mitglieder und Freunde der Kitzinger CSU zum gemeinsamen Feiern, diesmal im Bayernheim.
Artikel drucken Artikel einbetten
Beim Fest der CSU stand Europakandidatin Barbara Becker mit am Grill. Foto: Foto: Heinz Herrenschmidt

Traditionell treffen sich zum 1. Mai Mitglieder und Freunde der Kitzinger CSU zum gemeinsamen Feiern, diesmal im Bayernheim.

Die geplante Aussaat der Blumenmischung „Kitzinger Sommermärchen“ zum Wettbewerb „Entente Florale“ musste verschoben werden, weil das vorbereitete Feld wegen des starken Regens nicht betreten werden konnte, heißt es in einer Mitteilung. Der Regen konnte aber die rund 50 Teilnehmer nicht daran hindern, bis in die späten Abendstunden auf der überdachten Terrasse des Bayernheims mit Bratwurst, Bier und alkoholfreien Getränken zünftig zu feiern

Viel Gesprächsbedarf

Ortsvorsitzender Stefan Güntner begrüßte Anja Weisgerber, MdB und den Kreisvorsitzender Otto Hünnerkopf. Als Grillmeisterin fungierte Barbara Becker als Kandidatin für die Europawahl. Schmissige Musik servierte die Band Spinx. Die anstehende Europawahl bot viel Gesprächsstoff, heißt es weiter.

Die spielt im Mai weiter eine Rolle. So spricht auf Einladung der CSU-Mittelstandsvereinigung am Dienstag, 6. Mai, ab 18 Uhr, Innenminister Joachim Herrmann, zu dem Thema: „Offenes Europa – Innere Sicherheit in Bayern bei der Firma Bareiss, Im Sachsen 8, in Marktbreit.  Dazu ist eine Anmeldung erforderlich – am Veranstaltungstag bis 14 Uhr bei Tibor Brumme, (0  93  21) 38 98 00.

Am Montag, 12. Mai, veranstaltet die CSU mit Becker ein „Europafest“ im Wintergarten des Richthofen Circle, Kitzingen. Beginn ist 19 Uhr. Der Teilnahmebeitrag beträgt neun Euro. Anmeldung im CSU-Bürgerbüro unter Tel. (0 93 21) 77 99 ist erforderlich.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.