Euerfeld

Bunter Erntedank-Gottesdienst in Euerfeld

Rund 190 Gläubige waren an Erntedank gekommen, um gemeinsam mit Pfarrvikar Stephen Packiam Eucharistie zu feiern, heißt es in einer Mitteilung. Wie in den letzten Jahren hatte die Katholische Landjugendbewegung (KLJB) den Gottesdienst vorbereitet und die Landfrauen die Erntekrone neben dem Altar mit Getreideähren gestaltet. Die Euerfelder Neubürger waren erstmals zur Mitfeier der Messe und zum anschließenden Sektempfang persönlich eingeladen. Die Euerfelder Gitarrengruppe intonierte junge Lieder aus dem Troubadour. Das Plakat am Altar mit der Aufschrift "Salz der Erde" nahm Bezug auf den Satz aus dem Matthäus-Evangelium "Ihr seid das Salz der Erde", um den es in dem Gottesdienst gehen sollte. Das zweite wichtige Thema war der Dank, der auch im Mittelpunkt der ebenfalls von den jungen Leuten gestalteten Predigt stand. Gegen Ende der Messe segnete Pfarrer Packiam die neben der Erntekrone aufgestellten Kartoffeln, Äpfel, Blumen, Krautköpfe, Trauben und Karotten sowie mitgebrachte Speisen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Beim Familiengottesdienst in der bis auf den letzten Platz gefüllten Euerfelder Pfarrkirche. Foto: Walter Sauter

Rund 190 Gläubige waren an Erntedank gekommen, um gemeinsam mit Pfarrvikar Stephen Packiam Eucharistie zu feiern, heißt es in einer Mitteilung. Wie in den letzten Jahren hatte die Katholische Landjugendbewegung (KLJB) den Gottesdienst vorbereitet und die Landfrauen die Erntekrone neben dem Altar mit Getreideähren gestaltet. Die Euerfelder Neubürger waren erstmals zur Mitfeier der Messe und zum anschließenden Sektempfang persönlich eingeladen. Die Euerfelder Gitarrengruppe intonierte junge Lieder aus dem Troubadour. Das Plakat am Altar mit der Aufschrift "Salz der Erde" nahm Bezug auf den Satz aus dem Matthäus-Evangelium "Ihr seid das Salz der Erde", um den es in dem Gottesdienst gehen sollte. Das zweite wichtige Thema war der Dank, der auch im Mittelpunkt der ebenfalls von den jungen Leuten gestalteten Predigt stand. Gegen Ende der Messe segnete Pfarrer Packiam die neben der Erntekrone aufgestellten Kartoffeln, Äpfel, Blumen, Krautköpfe, Trauben und Karotten sowie mitgebrachte Speisen.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren