Prichsenstadt

Bürgermeister Schlehr tritt erneut zur Wahl an

Der CSU-Ortsverband Prichsenstadt hat "seinen" Bürgermeister René Schlehr im kommenden Frühjahr erneut als Kandidat in die Kommunalwahl schicken.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der CSU-Ortsverband Prichsenstadt hat René Schlehr als amtierenden Bürgermeister zum Bürgermeisterkandidaten für die Kommunalwahl 2020 ernannt.  Foto: Simone Kolb

Prichsenstadts Bürgermeister René Schlehr möchte gerne weiter im Amt bleiben. Wie er in einer Pressemitteilung berichtet, hat der CSU-Ortsverband ihn vor kurzem mit großer Mehrheit als Kandidaten für die Kommunalwahl am 15. März 2020 bestätigt.

Laut eigenen Angaben blickte der 51-Jährige in der Nominierungsversammlung mit rund 30 Parteimitgliedern auf die seit seinem Amtsantritt im Jahr 2014 verwirklichten Projekte zurück. Als besondere Ziele für die Zukunft nennt Schlehr die Festigung des Tourismus, die Stärkung des Ehrenamts und eine "lebenswerte Gemeinde".

Schlehr ist verheiratet und wohnt in Prichsenstadt.

Verwandte Artikel

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.