SULZFELD

Buddeln für den Frühlingszauber

Günter Bauer, der Vorsitzende des Heimat- und Ortsverschönerungsvereins Sulzfeld am Main, hatte zur Aktion „Frühlingszauber – 3000 Frühlingszwiebeln versenken“ eingeladen und zahlreiche Helfer waren gekommen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Buddeln für den Frühlingszauber
(mro) Günter Bauer, der Vorsitzende des Heimat- und Ortsverschönerungsvereins Sulzfeld am Main, hatte zur Aktion „Frühlingszauber – 3 000 Frühlingszwiebeln versenken“ eingeladen und zahlreiche Helfer waren gekommen. Auch Bürgermeister Gerhard Schenkel und einige Gemeinderäte nahmen eine Schaufel in die Hand und arbeiteten mit. Innerhalb von knapp zwei Stunden waren die Blumenzwiebel in den Grünanlagen vor der mittelalterlichen Wehrmauer versenkt, heißt es in der Pressemitteilung. Der Verein möchte damit bereits jetzt dem Frühling auf die Sprünge helfen. Foto: Foto: schenkel
Günter Bauer, der Vorsitzende des Heimat- und Ortsverschönerungsvereins Sulzfeld am Main, hatte zur Aktion „Frühlingszauber – 3000 Frühlingszwiebeln versenken“ eingeladen und zahlreiche Helfer waren gekommen. Auch Bürgermeister Gerhard Schenkel und einige Gemeinderäte nahmen eine Schaufel in die Hand und arbeiteten mit. Innerhalb von knapp zwei Stunden waren die Blumenzwiebeln in den Grünanlagen vor der mittelalterlichen Wehrmauer versenkt, heißt es in der Pressemitteilung. Der Verein möchte damit bereits jetzt dem Frühling auf die Sprünge helfen.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.