Einen Beitrag zum „Tag der Franken“, der 2014 in Ochsenfurt stattfinden wird, möchte die Briefmarken-Sammlergemeinschaft Marktbreit leisten. Dazu will sie einen Bogen mit 20 Briefmarken zu einem Wert von je 60 Cent herausgeben, der je eine Marke mit einem Motiv aus jedem der zwölf Ortschaften der Gemeinschaft südliches Maindreieck (ILEK) trägt.

Die verbleibenden acht Marken sollten einen Bezug zu Franken haben. Um die Kosten für diese Bögen so gering wie möglich zu halten, fragen die Briefmarkensammler nun die ILEK-Gemeinden an, ob im Vorfeld Interesse am Kauf einiger dieser Bögen besteht.

Etwas uneinig reagierten die Segnitzer Räte am Montagabend auf diese Anfrage. Als störend wurde empfunden, dass außer Segnitz auch noch andere Gemeinden mit einer Briefmarke bedacht werden. „Ich papp doch nicht als Segnitzer eine Briefmarke von Marktbreit auf einen Brief“, sagte etwa Florian Hagn. Gäbe es einen Bogen mit ausschließlich Segnitzer Motiven, dann würde die Gemeinde 20 Stück zum Preis von je 20 Euro erwerben, so die einstimmige Meinung des Ratsgremiums.

Weitere Punkte der Sitzung waren:

• Klaus und Carmen Großberger wollen das letzte freie Grundstück im Baugebiet Merowinger Straße bebauen und planen dabei einige Abweichungen vom Bebauungsplan. Da diese Abweichungen schon bei anderen Bauvorhaben dort genehmigt wurden, stimmten die Räte der Bauvoranfrage einstimmig zu.

• Stefanie und Ulrich Lauck dürfen am Anwesen Karl-Danner Straße Umbauarbeiten und Erweiterungen durchführen.

• Schon mehrmals durften Segnitzer vor ihren Grundstücken Bordsteinabsenkungen durchführen, wenn sie die Kosten dafür selber tragen und einige Auflagen einhalten. Deshalb genehmigten die Räte entsprechende Anträge von Gertrud Schwab, Raiffeisenstraße 10, und Thomas Riedel, Karl-Danner Straße 20.

• Jürgen Bischoff darf einen Geräteunterstellplatz Im Schind 5 überdachen.

• Den Sturmschaden an der Schieferdeckung des Kirchturms trägt die Versicherung, sagte Bürgermeister Rudolf Löhr, der zudem informierte: Das Feuerwehrauto der Gemeinde ist vollkaskoversichert.