KITZINGEN

Boys’ und Girls’ Day am AKG

Am 27. März wurden anlässlich des bundesweiten Boys’ und Girls’ Day am Armin-Knab-Gymnasium in Kitzingen wieder viele Projekte angeboten, die die Schule in Kooperation mit dem Landratsamt Kitzingen organisiert hatte.
Artikel drucken Artikel einbetten
Boys’ und Girls’ Day am AKG
(hb) Am 27. März wurden anlässlich des bundesweiten Boys’ und Girls’ Day am Armin-Knab-Gymnasium in Kitzingen wieder viele Projekte angeboten, die die Schule in Kooperation mit dem Landratsamt Kitzingen organisiert hatte. Dort hatte man sich um ein breites Angebot an Praktikumsstellen für die Schüler der 8. Klassen gekümmert und Referenten für Vorträge und Workshops für die Sechstklässer gewonnen. In kleinen Gruppen beschäftigten sich diese Schüler dann damit, sich selbst und ihr Rollenbild zu hinterfragen, teilt die Schule mit. Es gab für die Jungen (im Bild von links Thomas Kujat, Julian Maier und Jan Rabenstein) Kurse zur Gewalt- und Suchtprävention und für die Mädchen unter anderem zur Auseinandersetzung mit dem Thema Schönheit. Die siebten Klassen waren außer Haus, um den Arbeitsalltag ihrer Eltern zu erleben. Foto: Foto: Kerstin Weber
Am 27. März wurden anlässlich des bundesweiten Boys’ und Girls’ Day am Armin-Knab-Gymnasium in Kitzingen wieder viele Projekte angeboten, die die Schule in Kooperation mit dem Landratsamt Kitzingen organisiert hatte. Dort hatte man sich um ein breites Angebot an Praktikumsstellen für die Schüler der 8. Klassen gekümmert und Referenten für Vorträge und Workshops für die Sechstklässer gewonnen. In kleinen Gruppen beschäftigten sich diese Schüler dann damit, sich selbst und ihr Rollenbild zu hinterfragen, teilt die Schule mit. Es gab für die Jungen (im Bild von links Thomas Kujat, Julian Maier und Jan Rabenstein) Kurse zur Gewalt- und Suchtprävention und für die Mädchen unter anderem zur Auseinandersetzung mit dem Thema Schönheit. Die siebten Klassen waren außer Haus, um den Arbeitsalltag ihrer Eltern zu erleben.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.